Ein starkes Team

Das „WIR“ bewusst gestalten.

Gemeinsam – Sinnvoll – Begeistert – Werteorientiert

Ein starkes Team

Das „WIR“ bewusst gestalten.

Gemeinsam – Sinnvoll – Begeistert – Werteorientiert

Werteorientierte Teamentwicklung

Werteorientierte Teamentwicklung beschreibt eine gemeinsame innere Haltung (Wertekodex) des Teams und stärkt das WIR. Werte sind die Grundlage des Handelns, sie unterstützen Veränderungsprozesse, helfen bei Konfliktlösungen, im Krisenmanagement sowie bei Entscheidungen. Die Kompetenzen und die Individualität der einzelnen Mitarbeiter*innen wird als Gewinn wertgeschätzt.

Teamentwicklung

Es ist ein Kunstwerk, wenn ein Team in Wertschätzung des Einzelnen ein WIR miteinander gestaltet.  

Je nach Ihrer individuellen Arbeitssituation/ Teamsituation biete ich Ihnen gerne ein systemisch-ganzheitliches Modell mit Impulse, Methoden und Strategien an zur Stärkung des „WIR“ unter Einbezug individueller Anliegen und Kompetenzen.

Teamentwicklungsprozess in Übungseinheiten

  • Standortbestimmung
  • Vision/Werte/Ziele (Entwicklung eines Wertekodex)
  • Blick auf das Gelungene/Erreichte
  • Entwicklung eines positiven Teamselbstbildes
  • Erkennen der Ressourcen (innen/außen)
  • Förderung der Team Resilienz
  • Entwicklung einer gemeinsamen Sprache
  • Gemeinsam Verantwortung tragen
  • Förderung der Achtsamkeit im Team

Teamsupervision

Arbeiten Sie in einem herausfordernden Arbeitskontext und möchten Sie sich regelmäßig und gemeinsam begleiten lassen?

Teams arbeiten in komplexen Aufgabenfeldern und sind in sich ein komplexes System.

Im Rahmen der Teamsupervision können belastende Themen, Anliegen, Bedürfnisse, Erlebnisse und Befindlichkeiten in einem geschützten Setting Raum finden, um gemeinsam kreative Lösungen zu entwickeln.

Teamsupervision ist ein Prozess zur Entlastung der Mitarbeiter*innen, zur Förderung der Selbstorganisation und dient der Gesundheitsförderung  sowie der Qualitätssicherung.

Fallbesprechungen/ Einübung „Kollegiale Beratung“

In den Fallbesprechungen werden im Rahmen eines strukturierten Ablaufs die Kompetenzen aller Teilnehmenden genutzt, um Fragen, Hypothesen und Lösungsideen/Impulse der Falleinbringer*in anzubieten (Schwarmintelligenz).

Auf Wunsch stelle ich Ihnen gerne die „Kollegiale Beratung“ vor.

Möchten Sie sich kollegial mit Kolleg*innen aus weiter entfernten Regionen austauschen?

Auch Seminare zur „Digitalen Kollektiven Beratung“  sind buchbar. Hier lernen Sie viele systemischen Methoden der Kollegialen Beratung kennen.

„Ich bin das Leben, das leben will,
inmitten von Leben, das leben will.“

Albert Schweitzer