Methodenkiste

  • Bedarfs- und Zielerörterung
  • Säulenfragen
  • Systemische, supervisorische Aufstellungen
  • Ressourcenprofil
  • Konfliktanalysen
  • Skulpturenarbeit
  • Lösungsorientierte Kurzberatung nach Steve de Shazer
  • Methoden zur Unterstützung einer Entscheidungsfindung
  • Schemaberatung
  • Refraiming
  • Arbeit mit Denk- und Glaubenssätzen
  • Aufstellung des Inneren Teams
  • Systembrett
  • Trust-Karten
  • Ego-State-Arbeit/Inneres Team
  • Analoge Methoden
  • Entspannungsmethoden im Alltag
  • Arbeit mit Imaginationen
  • u.a.

Meine Methoden

Kreative Methoden ermöglichen eine erweiterte Wahrnehmung und schaffen so mehr Lösungsmöglichkeiten.

Methoden unterstützen Ziele zu benennen, sowie Potenziale zu erkennen und zu aktivieren, um Lösungen zu finden und Entscheidungen zu treffen. Sie sind dann sinnvoll, wenn sie zu den Menschen, dem Setting und der Situation passen.

Gerne unterstütze ich Sie!

Systemische Aufstellungen

Systemische Aufstellungen bieten die Möglichkeit, berufliche Arbeitssituationen erlebbar und spürbar werden zu lassen. Sie nehmen die Wechselwirkungen zwischen Personen, Rollen, Aufträgen, Organisationen und Aufgabenfeldern in den Blick und eröffnen neue Lösungswege.

„Diese Methode erweitert
meine Wahrnehmung“

„Jetzt weiß ich,
wo mein Platz ist“

„Mir ist klar geworden,
wie mein nächster Schritt aussieht“

Systemische Aufstellungen dienen der Vorbereitung zur konkreten Planung weitere sinnvoller Schritte.

Ich stelle verschiedene Systeme auf:
Organisationen, Familienbetriebe, Teams, Klientensysteme, Genogramme, Inneres Team, u.a.

Ziel ist es

  • Verstrickungen zu lösen
  • Ordnung wiederherzustellen
  • Dynamiken zu veranschaulichen                         
  • Den Platz im System zu finden, um Stabilität und Handlungsmöglichkeiten zu optimieren
  • Kraftorte des Systems zu finden
  • Ressourcen zu erkennen
  • Entscheidungswege zu unterstützen
  • Eine Vorstellung von der Wirklichkeit der anderen Systemzugehörigen zu erhalten
  • Konfliktsituationen zu verstehen, um dann Lösungen zu finden
  • Blockierende Denksätze zu lösen